Chefsache: Reputation online selbst verbessern

Im geliebten PR-Blogger von Klaus Eck finde ich die Zeilen:

„Viele Menschen sind sich nicht im Klaren darüber, dass sie die Suchmaschinen selbst für die Verbesserung ihrer Reputation nutzen können. Obwohl wir im Zeitalter der Radikalen Transparenz leben und Google kaum noch etwas verborgen bleibt, heißt das nicht, dass wir uns unserem Schicksal ergeben müssen. Stattdessen können Sie selbst etwas für Ihre Online-Reputation tun, indem Sie Ihre Online-Präsenz bewusst steuern“

Genau das vermittele ich meinen Kunden immer wieder. Es ist für wenig Net-affine Menschen nicht leicht zu begreifen. Die Kunden sagen dann gern: „Sie sind doch Dienstleister, machen Sie das mal für mich“. Es braucht viel Einfühlungsvermögen, Geschick und Klarheit, sie auf den Weg zu bringen. Worauf man als Chef in Reputations-Angelegenheiten achten sollte, lesen Sie weiter von Klaus Eck im MyOnID Blog Auch ein guter Text von ihm: „Wem glauben Sie wirklich?“ (Achtung: Zwischen den Zeilen „eckt“ IRONIE)

Be Sociable, Share!
 
Bisher keine Kommentare
 
Mai 2017
M D M D F S S
« Dez    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031