Dirk Mantheys 10 Prognosen für 2010

Dirk Manthey ist Herausgeber von MEEDIA. Er hat früher die Verlagsgruppe Milchstraße (“TV Spielfilm”, “MAX”, “Fit for Fun”) gegründet und lebt heute in Kalifornien. Ich habe ihn als blitzgescheiten Beobachter und Blatt-Macher kennengelernt. Das sind für ihn die neuen Zeiten:

“Jugendliche lesen weder Zeitschrift noch Zeitung, kaufen auch kaum noch Bücher oder sehen TV, weil sie dafür einfach keine Zeit haben. Dafür bearbeiten sie stundenlang ihr Facebook-Account, simsen, twittern oder sind bei Foursquare – und denken im Traum nicht daran, für Musik- oder Verlagsprodukte etwas zu zahlen”.

2010 ist das Jahr des Abschiednehmens vom Print-Paradise. Seine Prognosen:

1. Paid Content wird viele Enttäuschungen bringen

2. Markenartikel werden auf breiter Front ins Internet gehen

3. Der ganz große Trend heißt Mobiles Internet

4.Das iPhone wird weltweit Smartphone Nr. 1 – trotz Google

5. Das Print-Sterben wird auch 2010 weitergehen

6.Verlage konzentrieren sich auf Internet-Only-Produkte

7. Digitale Lesegeräte schaffen 2010 den Durchbruch

8. Der Widerstand gegen Google dürfte stärker werden

9. Echtzeitsuche wird keine große Rolle spielen

10. Noch ein Winner für 2010: Foursquare

Mehr hier.

Be Sociable, Share!
 
Bisher keine Kommentare
 
März 2017
M D M D F S S
« Dez    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031