David Weinberger beim Elektrischen Reporter

Für den Netz-Philosophen David Weinberger ist das vermeintliche digitale Chaos die große Chance, alte Zöpfe unserer Vorstellungswelt zu entsorgen. Das Entweder-Oder-Prinzip beispielsweise gelte nicht mehr, solche Prinzipien seien absolut ungeeignet für die digitale Welt. In seinem neuen Buch “Everything is Miscellaneous”, das demnächst auf Deutsch unter dem Titel “Das Ende der Schubladen” erscheint, betont Weinberger, wie sehr wir alle lernen müssen, besser mit Chaos, Unordnung und Unschärfen umzugehen. Ein Video-Interview finden wir beim Elektrischen Reporter.

Be Sociable, Share!
 
Bisher keine Kommentare
 
September 2017
M D M D F S S
« Dez    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930