Messe BioNord: Feinkostig und viel Mainstreamtaugliches

Bio-Fachmessen sind auch für mich eine ideale Plattform, persönliche Kontakte zur Biobranche zu knüpfen, zu pflegen, direkt mal nachzufragen und mich von Geschmacks-Qualitäten gleich zu überzeugen. So habe ich zusammen mit Bio-Marketing-Spezialistin Claudia-Nabbefeld am Sonntag die BioNord, eine kleine, feine Messe für den Naturkostfachhandel in Hamburg genau hierfür genutzt. Man kann an den Ständen reichlich probieren und fachsimpeln. Ich traf auch meinen alten Kunden Gut Wulksfelde wieder, der gerade seinen Shop im Web relauncht hat. Auf der bio nord habe ich mein Ohr ganz nah am Handel und verstehe den Blickwinkel meines Kunden bringmirbio.de besser.

Zu entdecken gab es viele neuartige Produkte, die sich an bekannten Markenwelten konventioneller Anbieter orientieren. Ein Versuch, sich wandelnden Verbraucherwünschen und Gewohnheiten anzupassen. Zum Teil gelingt dies auch, in vielen Fällen noch nicht. Es gibt bereits Soja-Sahneersatz in der Spühflasche aus Reis oder Soja (mit Soja deutlich sahnig, jedoch nur für Laktose-Empfindliche oder Hardcore-Veganer ein Lichtblick). Oder Kinderjoghurt mit Chocoballs oder „Cerealien-Crunch“ im Deckel zum Draufkippen. Die Frage ist für meinen Kunden, inwieweit er derartige Produkte, die – um den konventionellen ähnlich zu sein – mit viel Deckel- und Alu-Plastikmüll daherkommen, unterstützen will. Also: Umsatz um jeden Preis („der Markt verlangt’s“halt, hörte ich hier oft) oder Wechselkäufer ganz bewusst auf die Bioschiene über genau solche Produkte bringen? Convienience-Produkte sind von den neuen Zielgruppen längst gefragt, Alt-Reformköstler rümpfen hier die Nase. Über solche Entwicklungen wird auf der bringmirbio.de-Forenseite demnächst wohl auch diskutiert werden. Zu offenem Dialog haben wir unseren gemeinsamen Kunden geraten.

Was wir noch entdeckten:  tolle Ideen für neue, bunte bringmirbio-Kisten, erstklassige „feinkostige“ Leckereien und Präsentideen für Weihnachten, neue Süßigkeiten, Snacks, Kekse und Pralinen, die richtig gut schmecken und toll aussehen, Obstbrände mit vollem Aroma und sanft auf der Zunge, neue Schnellgerichte, die schmecken sowie großartigen Käse und erstaunliche Käsezubereitungen. Einiges wird demnächst hier im Shop angeboten. Was ich jedoch auch dieses Jahr nicht fand: eine geschmacklich und sensorisch ebenbürtige Bio-Kopie von Haribo-Gummibären. Schade, man ist halt durch die Kindheit versaut geprägt.

Be Sociable, Share!
 
Bisher keine Kommentare
 
Juli 2017
M D M D F S S
« Dez    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31