Was Hacker einem strauchelnden Buchhändler raten: Espresso, 3D-Drucker, Amazon-Showroom

Im Buchreport finde ich einen schönen Artikel. Ein Londoner Buchhändler droht, aufzugeben und wendet sich an „die Webgemeinde“, an lesende Web-Fachleute, Hacker, Social-Media Berater und an seine Kunden. Mit der Frage, was er tun kann, um weiterhin Kunden zu haben und diese zeitgemäß zu bedienen. Das Ergebnis ist lesenswert. Ich selbst vermisse solche Dinge auch in meinen beiden Buchhandlungen. Schön, dies hier einmal so ausformuliert zu lesen.

Den Artikel im Buchreport hier lesen


Be Sociable, Share!
 
Bisher keine Kommentare
 
Mai 2017
M D M D F S S
« Dez    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031